DüsseldorfLocations

Bellagio Club feiert Eröffnung! Neuer Nachfolger auf der Kö27

Seit letztes Wochenende ist der Kellerclub im WZ-Center wieder geöffnet. Wo zu Sams-Zeiten noch roter Plüsch für Schmuddelknuddelflair sorgte, erstrahlt seit 2012 ein moderner Club im goldenen Ambiente, der zuerst als Jbriel, dann Amber, später Jackie O und nun Bellagio zum Feiern einlädt. Benannt nach dem größten Luxushotel in Las Vegas wartet die Kö27 mit einem gewohnt gehobenem Konzept unter neuer Führung auf.

Amel Mirzaei im Interview mit Klaudija Paunovic
Ein großer Mann mit großen Zielen: Amel Mirzaei steht mir Rede und Antwort bei der VIP Eröffnung am Freitag, 13. Oktober.

33 Jahre jung und doch hat Amel Mirzaei bereits mehr als ein Drittel seines Lebens in der Gastronomie verbracht. Für Schlagzeilen sorgte der gebürtige Perser erst in diesem Sommer, als er fast zeitgleich die Shishabar Hashtag13 in der Altstadt eröffnete und das Rheinblick-Restaurant Marcel`s übernahm.

Und seit Freitag, dem 13. Oktober, ist ein Nachtclub hinzugekommen, mit dem er hoffentlich mehr Glück als seine Vorgänger haben wird.
„Die wollten oder konnten es nicht durchziehen. Wenn ich etwas anpacke, dann versuche ich das bis zum Ende durchzuziehen“, erklärt Amel, wie er das Bellagio langfristig etablieren möchte.
„Und außerdem waren alle 10-15 Jahre älter als ich.“
Ob sich seine „Jugend“ noch als echter Vorteil erweisen wird, dürfte sich in den nächsten Monaten zeigen. Denn bislang war der Club auf der Königsallee vor allem bei älteren Herrschaften beliebt.

Bellagio Club Eröffnung
Eine Fotowand durfte zum Opening natürlich nicht fehlen, ebenso wenig wie ein Foto von mir davor;)

Was die Preisgestaltung angeht, ist diese so ausgerichtet, „dass sich das eigentlich jeder leisten kann.“
Zusätzlich wird es ab März nächsten Jahres einen Shuttle-Service geben, der die Gäste kostenlos vom Marcel’s aus der Alstadt ins Bellagio auf die Kö bringen wird. Typisches Altstadt-Publikum braucht dennoch niemand zu befürchten. Schließlich sorgt eine strenge Tür für die richtige Selektion.
„Ich möchte nicht gezielt das Sam’s-Publikum haben, sondern einfach ein gutes Publikum“, beschreibt der fleißige Gastronom seine Wunsch-Zielgruppe.

Der Bellagio Club feierte gleich zwei Mal Eröffnung

Bellagio Club Opening
Mit einer viergeschössigen Torte wurde das

Während die VIP-Eröffnung am Freitag in intimer Runde statt fand, erbebte die tiefer gelegte Tanzfläche unter dem Ansturm der Gäste zum offiziellen Opening einen Tag später. Bis auf ein paar leuchtende Böden und neuem Schriftzug an der Wand, hat sich am Ambiente nicht viel verändert. Noch nicht, Denn das soll schon bald folgen, wie Amel mir gegenüber bestätigte: „Das Interieur wird noch zu 100% gewechselt, aber das passiert erst in den nächsten drei Monaten.“ 

Weitere Neuheiten vom Club auf der Kö: Es gibt Cocktails auf der Karte und Stammkunden erhalten die Möglichkeit zu einer Member Card.

Ab sofort hat das Bellagio Freitags und Samstag ab 22 Uhr geöffnet. Einlass ist ab 21 Jahren, der Mindestverzehr liegt je nach Abend zwischen 20 bis 30 Euro (gilt für alle, selbst Evelyn Burdecki musste am Eröffnungsabend den Mindestverzehr von 10 Euro zahlen). Wechselnde DJs sorgen für eine Mischung aus House, Black Beats und Dance Charts.

Übrigens: Im August 2018 geht Amel mit einem weiteren Objekt in Düsseldorf an den Start. Um was es sich dabei genau handeln wird – ob Restaurant, Bar, Cafe oder Club – das will er aber noch nicht verraten.

Weitere Bilder vom Bellagio Club Opening

 

Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0
Mehr zeigen

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Ähnliche Artikel

Close