DüsseldorfPeople

Best of Filmtreff/Filmtalk im Ufa Palast Düsseldorf vom 20.03.16

Am Sonntag lud Stefan Job gemeinsam mit dem Internet-Portal fernesehen-duesseldorf.tv wieder zum allmonatlichen Filmtreff/Fimtalk in den Ufa-Palast am Hauptbahnhof ein. Seit November letzten Jahres findet dort die ursprünglich private Talkrunde als öffentliches Netzwerk-Event statt und gibt Filmschaffenden und Medieninteressierten die Möglichkeit ungezwungen ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei, für Getränke gesorgt und der nächste Kinosaal nur wenige Meter entfernt, falls man danach noch tatsächlich einen Film sehen möchte.

Ralf Richter Düsseldorf
Mit dem Oberproleten-Darsteller persönlich: Ralf Richter!

Dieses Mal sorgte Ralf Richter für Furore unter den anwesenden Gästen. Der deutsche Schauspieler wurde in den Achtzigern berühmt durch seine Rolle in „Das Boot“ ehe er sich Dank Filmen wie „Bang Boom Bang“ den Ruf des Ruhrpott-Proleten-Darstellers erwarb. Nun machte er Promotion für den Film „Der Zeichner“ seines lanjährigen Freundes Ivan Jurcevic, in dem dieser einen Boxer und Ralf dessen Trainer darstellt.

Als nächstes plant er die drei Grabowskis aus „Bang Boom Bang“, „Was nicht passt, wird passend gemacht“ und „Goldene Zeiten“ in nur einem Film als Drillingsbrüder zu verkörpern. „Das Drehbuch ist gerad fertig geworden, jetzt geht die Finanzierung los. Wir wollen noch dieses Jahr drehen, damit der Film Weihnachten ins Kino kommt„, erklärt mir Ralf den aktuellen Stand zu dieser vielversprechenden Komödie.

Prashant Prabhakar
Mit diesem Blick erobert Prashant die Leinwand garantiert;)

Ebenfalls extra für „Der Zeichner“ angereist, ist Prashant Prabhakar. Der gebürtige Inder hat sich mit Nebenrollen u.a. in „Stromberg-der Film“, „Männerherzen…und die ganz ganz große Liebe“ oder „Agent Ranjid rettet die Welt“ einen Namen gemacht und hatte viel Freude bei den Dreharbeiten zu Ivans Film:“ Ivan ist ein großartiger Mann. Das ganze Team war Megafreundlich!

Ivan Jurcevic mit Gina Ostwald
Ivan Jurcevic mit Gina Ostwald, die in „Der Zeichner“ seine Geliebte spielt.

Nun habe ich bereits zwei Schauspieler aus „Der Zeichner“ kennen gelernt, doch worum geht es in dem Streifen eigentlich? Der Produzent, Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller in einem – Ivan Jurcevic – klärt mich auf: „Es geht um das Leben nach dem Tod. Der Charakter an sich spiegelt jeden Menschen wieder. Da ich selbst aktiv Kickboxer war, habe ich die Geschichte eines Boxer als Grundlage genommen.

Ein Film, der definitiv zum Nachdenken anregen soll, wie mir der Kölner mit kroatischen Wurzeln versichert. Das Arthouse-Werk wird demnächst auf mehreren Festivals bundes- und europaweit zu sehen sein. Danach plant Ivan zur Abwechslung einen Actionstreifen, in dem ein afghanischer junger Mann auf einen ehemaligen Boxweltmeister trifft.

Marion Nücklaus, Sven Esch
Allesamt stolz auf Marvin Nücklaus. Schauspielerin und Mutter Marion Nücklaus und Special Effect Artist Sven Esch machen Werbung für seinen Kurzfilm „Running on empty“.

Im Interview hatte Stefan dieses Mal Schauspielerin Marion Nücklaus und Visual Effect Artist Sven Esch, die gemeinsam kräftig die Werbetrommel für den Kurzfilm „Running on empty“, einem Zukunfts-Drama über die Dürre in Kalifornien, von Marions Sohn Marvin Nücklaus rührten. Der 25-jährige Münsteraner hat schon von klein auf seine Mutter zu Drehsets begleitet. „Dadurch ist vermutlich auch seine Leidenschaft für Filme geweckt geworden.“, erklärt mir seine Mutter.

Vor zwei Jahren hat Marvin angefangen Film und Regie in Dortmund zu studieren. Danach legte er ein Auslandssemester in Santa Barbara ein und nun will er in Los Angeles sein Studium beenden. „Er wird alles dran setzen in Amerika zu bleiben. Kontakte knüpfen und Beziehungen aufbauen, denn Marvin hat schon immer dort leben wollen“, erzählt Marion mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Denn einerseits vermisst sie ihren Sohn, aber andererseits will sie ihm nicht im Wege stehen bei der Verwirklichung seines Traums.

Filmtreff3
Glüxkinder versprühten gute Laune! V.ln.r.: Schauspieler Frank Oppenauer, ich, Sonja Kittel, Glüxmops, Markus Lamers.

Daneben waren Dustin Semmelrogge, Sohn des berühmten Martin Semmelrogge, sowie Sonja Kittel und Markus Lamers vom Deutsch-Pop-Duo Glüxkinder vor Ort.

Der nächste Filmtreff am 24. April wartet übrigens mit einer echten Innovation auf: Ab 16 Uhr wird ein DJ die Filmfans und Branchenkenner mit chilligen Beats beschallen.

Bitte bewerten
Anzahl: 10 Bewertung: 5
Mehr zeigen

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Ähnliche Artikel

Close