Frauenherzen auf Sat.1: Vier Frauen, vier Herzen, eine Stadt

Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0

Als mich am Samstag meine Freundin Josi anrief und fragte, ob ich spontan Lust auf Dreharbeiten zum Thema Sex&City hätte, ließ ich mir das nicht zweimal sagen. Und so traf ich nur wenige Stunden später im Wohnzimmer der MaBe-Agenturchefin Josi ein, wo ich auf zwei weitere bekannte bildhübsche Gesichter stieß. Denn mit Asiatin Ling und Türkin Burci stand ich bereits 2013 für das RTL-Single-Format “Take me out” vor der Kamera. Was für ein perfekter Zufall!

Unsere Aufgabe vor der Kamera: Frauenherzen gucken und bewerten

Frauenherzen Sat 1

Wir durften die Premiere der neuen Sat.1 Serie Frauenherzen zuerst sehen und vor der Kamera darüber tratschen. V.l.n.r.: Klaudija Paunovic, Josefin Beckmann, Ling Liing und Burci Cey.

Nach dem Film-Erfolg “Frauenherzen” im letzten Jahr, startet nun die gleichnamige Serie am Dienstag Abend auf Sat. 1 mit Julia Hartmann, Muriel Baumeister, Nedeshda Brennicke und Christina Petersen in den Hauptrollen – man könnte meinen Sex&City in Deutschland.

Doch nachdem wir die erste Folge unter Kamera-Aufzeichnung ansehen durften, wurde schnell klar: Frauenherzen ist ernster. Hier wird weniger gesext, geshoppt und geulkt als das bei Carrie & Co. der Fall ist. Vielmehr steht das (fast) wahre Leben der alleinerziehenden Mutter, schwangeren Businessfrau, unglücklich Verliebten und familiär Geplagten im Vordergrund.

Lust macht es trotzdem sich die neue Serie anzuschauen. Besonders interessant für die Kamera: Was die Mädels und ich während des Films zu den aufgegriffenen Themen zu sagen hatten. Kann man wirklich plötzlich schwanger werden? Welcher Mann bringt einem Frühstück ans Bett? Funktionieren Dating-Apps und was passiert, wenn die Mutter nervt? Soviel darf ich verraten: Wir vier Mädels haben unsere Meinung nicht gerade zimperlich vertreten.

12002752_877141025697158_5852844828190586255_n - Kopie

Keine Sorge: Nicht alle Frauenherzen sind mit Lüft gefüllt.

Unser “Frauenherzen”-Talk im TV

Wer am Dienstag, den 15.09.15 um 19:30 Uhr auf Sat.1 das Magazin “Unser Tag” einschaltet, wird im Laufe der 25-minütigen Sendung unseren bunten Mädels-TV-Abend zu sehen bekommen. Und wer sich daraufhin sein eigenes Bild von der neuen Sat.1-Serie “Frauenherzen” machen möchte, braucht einfach nur vor dem Fernseher sitzen zu bleiben. Denn um 20:15 Uhr folgt die Premiere.

Für alle anderen, die die Sendung verpasst haben, gibt es diesen Beitrag als Video-Mitschnitt (mit dem Handy aufgezeichnet) hier zu sehen.

Video-Mitschnitt: Frauenherzen in “Unser Tag”

P.S.: Apropos Frauenherzen…vor einiger Zeit habe ich ein deutschsprachiges Chanson geschrieben, das mit folgenden Worten beginnt: Ein Frauenherz ist schlimm, im Leiden sucht es Sinn. Doch ich halte es hin, ja ich fühl nur, wenn ich sing…

Falls du mehr wissen möchtest, hier kannst du den Song “Ich werd nicht sagen, dass ich dich liebe” anhören.

Über den Autor

Klaudija Paunovic
Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Über mich" in der gaaanz oberen Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3