Beauty & FashionDüsseldorf

Promenade pour un objet d’exception – meine Highlights der Fashion-Vernissage auf der Kö

Noch bis zum 21. Oktober findet die Promenade pour un objet d’exception (zu deutsch: Spaziergang zu einem besonderen Objekt) auf der Königsallee statt, bei der es besondere Objekte in den teilnehmenden Nobelboutiquen  zu bestaunen gibt.

Renate Voos Frönicke
Renate Voos Frönische kennt den Präsidenten des Comité Montaigne seit mehr als zwei Jahrzehnten und hat die Zusammenarbeit zwischen Paris und Düsseldorf ins Leben gerufen.

Zu verdanken haben wir dieses Event der Extraklasse Renate Voos-Frönicke, die vor vier Jahren eine Freundschaft zwischen der Pariser Luxusmeile Avenue de Montagne und der Kö initiierte:  „Es gab schon Straßenfreundschaften mit der Madison Avenue in New York, der Ginza in Tokio und der Gallery Louise in Brüssel. Da habe ich eines Tages angefragt, ob man die Königsallee nicht dazunehmen könnte.“ 

Und das sichtbare Ergebnis dieser Kooperation ist die Promenade pour un objet d‘ exception, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Düsseldorf statt fand. „Die Veranstaltung ist aus dem Gedanken geboren, die Stammkunden in die Läden zu holen.“

Vera Geisel, Frau vom OB Thomas Geisel
Vera Geisel in einem schwarzen Outfit von Dorothée Schumacher.

Zur Auftaktveranstaltung im Steigenberger begrüßte Schirmherrin Vera Geisel die erlesenen Gäste in einem schwarzen Outfit von Dorothee Schumacher,  ehe es zum Spaziergang auf die Kö los ging. Ob Kleid, Schmuck, Tasche oder deren Anfertigunstechnik – bei der Promenade pour un objet d‘ exception hatten sich die Einzelhändler kräftig ins Zeug gelegt, um die verwöhnten Kunden zu beeindrucken.

Aufgrund der knappen Zeit von gerade einmal drei Stunden (was für Fashionistas geradezu lächerlich wenig ist) konnte ich leider nicht alle Geschäfte besuchen und gebe euch im Folgenden eine Auswahl meiner persönlichen Rundtour mit Evelyn Burdecki wieder. Auf geht’s !

Die Highlights meiner Promenade pour un objet d’exception auf der Kö

Klaudija Paunovic und Evelyn Burdecki
Promi Big Brother Sternchen Evelyn Burdecki begleitete mich auf meiner Modereise in einer Fahrrad-Rikscha. Die attraktive Blondine stellte für viele ein ganz besonderes Objet d’exception Dank transparantem Top dar.

Bei sommerlichen Abendtemperaturen von 18 Grad (und das mitten im Oktober) ließen wir uns in einer Fahrrad-Rikscha zu Hermès kutschieren, wo Hélèna Sanchez ihr Können live zur Schau stellte.

Erst im letzten Jahr wurde die Französin als beste Handwerkskünstlerin ihres Landes ausgezeichnet und bewies nun ihre Fingerfertigkeiten an einem Seidenschal, dessen Material sie mit einem skalpellähnlichen Messer bearbeitete bis eine flauschige Oberfläche entstand. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Der Tiger auf dem Schal hatte nun Fell!

Promenade pour un objet d'exception Hermes
Hélèna Sanchez zauberte dem Tiger sein Fell bei Hermès herbei anlässlich der Promenade pour un objet d‘ exception.

Um die Ecke bei Pio O’kan lockte ein rot-weißes Kleid die Großstadt-Prinzessinnen herbei. Mehr als 240 Stunden Arbeitszeit hatte dieses pompöse Werk aus Blumen und Federn verschlungen.
„35m Stoff sind allein für den Unterrock verwendet worden“, erklärte mir stolz Hans-Werner Klein, der das Design zusammen mit Inhaberin Helga O’kan entworfen hatte.

Promenade pour un objet d'exception Pio O'Kan
Ein Traum für alle Barbies: Das mit Federn und Blumen dekorierte Kleid bei Pio O’Kan stand für höchste Haute Couture Kunst.

Bei DIOR stand eine über und über mit Perlen bestickte Medium Lady im Rampenlicht. Ein absolutes Unikat, das für 6.500 Euro sogar erworben werden konnte. Fast ein Schnäppchen, wenn man die Tasche mit einem farbenfrohen Wollpullover für 2.900 Euro aus der aktuellen Kollektion vergleicht.

Promenade pour un objet d'exception DIOR
Geballte Couture-Kunst mit vielen Symbolen u.a. dem Stern als Glückbringer, der Biene als Ehrung der Näherinnen, der 8 für die erste Couture-Show und dem Herz mit „with best wishes from Christian Dior“.
Promenade pour un objet d'exception DIOR
Künstlerin Winnie Wing Hungenbach hätte die Tasche gern adoptiert 😉
Promenade pour un objet d'exception DIOR
Traumhaft schön, aber unbezahlbar ;(
Klaudija Paunovic und Evelyn Burdecki
Den Durchblick hatten wir bei DIOR mit diesen wunderschönen verspiegelten Sonnenbrillen <3

Ebenfalls ein Täschchen präsentierte Aigner. Das Highlight-Modell der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2018 war die Ladybag, die mit buntem Lederbesatz, Strasssteinchen und der Aufschrift LOVE als Special-Edition für 2.500 Euro erhältlich war.

Promenade pour un objet d'exception AIGNER
Eine Tasche für Ladies;) Die bunte Ladybag gefiel mir außerordentlich gut und passte direkt zu meinem Outfit 😉

Nächster Halt war Burberry. Die Traditionsmarke hatte eine Kalligraphin geladen, die Schriftzüge zur Individualisierung des klassischen Karoschals entwarf. Wer sein gutes Stück damit endgültig besticken lassen wollte, musste sich in Geduld üben. Der Schal wurde nämlich nicht vor Ort bestickt, sondern musste dafür zuerst in eine der Werkstätten eingesendet werden.

Weiteres Highlight für Modefans: Im Erdgeschoss wurde die Anfertigung des Kaschmirschals aus feinster schottischer Wolle anschaulich dargestellt.

Promenade pour un objet d'exception BURBERRY
So könnte das gute Stück bestickt aussehen. Vor Ort wurde die Schablone erstellt, der Schal musste aber eingesendet werden, um bestickt zu werden. Dennoch eine tolle Idee der Individualisierung und Kundenbindung!

Mit dem Ausstellungsstück bei Jimmy Choo wird sich jede Frau wie Cinderella fühlen. Ob in gold, anthrazit oder silber, das Swaroski-Kunstwerk gibt es für 3.595 Euro zu haben. Und das sogar noch mit passender Clutch! Fehlt nur noch der Prinz, der einem dieses kostbare Stück vorbei bringt…

Promenade pour un objet d'exception Jimmy Choo
Das Must-Have für Blingbling-Liebhaberinnen! Der Cinderella-Schuh von Jimmy Choo.

Bei Louis Vuitton entdeckte ich schon bald mein persönliches Objet d’exception: eine limitierte Tasche mit bunten Blumen für 2.900 Euro. Doch das eigentliche besondere Objekt stellte u.a. ein kupferfarbener Schminkkoffer dar, der in liebervoller Handarbeit für 13.000 Euro einen Besitzer suchte.

Promenade pour un objet d'exception Louis Vuitton
Hätte, könnte, würde… wenn nicht der Preis so hoch wäre, hätte ich das Täschchen sofort mitgenommen! Ein absoluter Traum!!!
Promenade pour un objet d'exception Louis Vuitton
Das Schminkköfferchen ist ein echtes Schwergewicht. Ich konnte ihn kaum hochheben, geschweige denn tragen (und das in leerem Zustand!).

Das renommierte Schmucklabel Tiffany & Co. hatte sich für ein Schmuckset bestehend aus einer Kette mit Anhänger und dazu passendem Ring entschieden, bei denen Diamanten und Tsavoriten in Platin gefasst sind. Lebendig am Tag und schimmernd in der Nacht, lassen die grün-weißen Edelsteine frau zu jeder Tageszeit brillieren.

Promenade pour un objet d'exception Tiffany
Ob für die Gala oder Alltag, das Prism Orb Schmuckset passt zu jeder Gelegenheit! Wenn da nur nicht der Preis wäre, der das gute Stück ewig im Safe schmorren lässt;(

Nach dem aufschlussreichen Spaziergang konnten die Gäste den Abend im Breidenbacher Hof bei leckeren Ingwer-Cocktails ausklingen lassen, zu dem Schirmherrin Vera mit Ehemann Oberbürgermeister Thomas Geisel Hand in Hand erschien.

Weitere Bilder der Promenade pour un objet d’exception

Klaudija Paunovic und Evelyn Burdecki
Nicht nur die besonderen Objekte zogen die Blicke der Betrachter auf sich, ebenso sorgten Artisten auf Stelzen für Raunen unter den Passanten.
Giovanni Costelli, Evelyn Burdecki, Klaudija Paunovic
Im Breidenbacher Hof trafen wir auf Giovanni Costello, der erst Anfang Oktober sein neues Album „Splendido“ auf den Markt brachte.
Promenade pour un objet d'exception 2017
Ein echter Hingucker stellten die drei Artisten dar, die unentwegt die Kö rauf und runter spazierten.

Facebook-Live-Video zur Promenade pour un objet d’exception

 

Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0
Mehr zeigen

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Ähnliche Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Close
Close