Rheinkirmes 2016 in Düsseldorf: Mein Gang durchs Gruselkabinett

Bitte bewerten
Anzahl: 5 Bewertung: 5
Rheinkirmes 2016 Düsseldorf

Einmal im Jahr muss auch mal Kirmes sein!

Als Kind liebte ich die Kirmes. Kuscheltierchen, wohin das Auge reicht, spannende Karussels und Büdchen, die einem den Adrenalinkick (noch) zu verschaffen mochten und jede Menge Leckereien, deren Duft das Wasser im Munde zusammen laufen ließ.

Heutzutage strahlt ein Jahrmarkt für mich keinen besonderen Reiz mehr aus. Zwar werde ich wohl dem Alter der Plüschtiere nie ganz entwachsen, doch an Fussel-Teddys, Stinke-Tierchen oder Plastikaugen-Ponys ist meine Freude nicht allzu groß. Wozu also Sterne-schießen, Enten-angeln oder Bälle-werfen, wenn letztenendes nur Ramschware zur Belohnung lockt?!

Circus Circus Rheinkirmes 2016 Düsseldorf

Circus Circus gibt es immer noch! Leider macht mein Kreislauf den Spaß nicht mehr mit, so dass ich passen muss.

So ähnlich verhält es sich bei mir mit den Fahrgeschäften. Ließen “Circus Circus”, “Breakdance” und “Disco-Jet” früher mein Herz höher schlagen, so rufen sie jetzt bei mir nur Schwindelgefühle hervor.

Ich erinnere mich noch lebhaft an die Fahrt auf einem Riesenpendel vor zwei Jahren, bei der man in Blitzgeschwindigkeit über Düsseldorfs Dächer hinweg gefegt wurde, ganz genauso wie an den Brechreiz, der mich die nächsten Stunden über quälte. Der Gedanke daran reicht schon aus, um bei mir dasselbe flaue Gefühl hervorzurufen. Schluss mit unlustig!

Mein Gang über die Rheinkirmes 2016 in Düsseldorf

Mandeln Popcorn Rheinkirmes 2016 Düsseldorf

Hmmm, so lecker! Frisches Poporn und gebrannte Mandeln stehen synonym für die Kirmes.

Das einzige, was mir (zumindest kurzweilig) Freude bereitet, ist das Aroma frisch gebrannter Mandeln, zuckrigem Popcorns, heißer Pizza und gegrillter Fleischwaren. Doch als frisch gebackene Veganerin (und Glutenverzichterin) gilt für mich: Außer riechen nichts gewesen. Tatsächlich bietet die Rheinkirmes mit einer Fläche von mehr als 17 ha auf der schönen Oberkassler Rheinwiese kaum Kost für Andersesser an.

Maiskolben Rheinkirmes 2016 Düsseldorf

Glutenfrei und ohne Butter auch began. Der Maiskolben zählt zu meinen Geschmacklichen Highlights auf der Kirmes.

Gern hätte ich eine Backkartoffel genommen, doch ohne Soße (weil nicht vegan) mag ich diese nicht runterwürgen. Maiskolben scheidet ebenfalls aus, da ich erst am Nachmittag einen gegessen hatte.

Schließlich lacht mich die Gemüsepfanne beim Asia-Stand an, aber bei genauerer Betrachtung der Zusätze entpuppt sich diese als Glutenhaltig. Am Ende entscheide ich mich für ein Stück Kokosnuss zum Preis von 1 Euro, das meinen Hunger auf Herzhaftes zwar nicht stillt, aber immerhin besser als gar nix ist.

Alien encounter Rheinkirmes 2016 Düsseldorf

Alien versus Predator…Alien Encouters soll einem das Fürchten lehren. Mir reicht dazu der Gang über die Kirmes.

Zahlreiche Büdchen gewinnen meine Aufmerksamkeit, wie z.B. Alien Encounters, eine Geisterbahn, die in den Medien ob ihrer Neuartigkeit gerühmt wurde. Aber bei einem Preis von 5 Euro kann ich meine Neugierde noch so gerade in Zügel halten.

Außerdem habe ich das Gefühl mich ohnehin schon in einem Gruselkabinett zu bewegen, wenn man die Menschenmassen genauer anschaut. Nur am Bahnhof scheint mehr Flair zu herrschen.

Mein Besuch bei der Herzlmacherin bestätigt meinen bizzaren Eindruck. Als ich eines der in Plastik gewickelten Lebkuchenherzen hochhalte, springt sie mich mit folgenden Worten an: “Sofort loslassen. Das ist hier kein Schauladen.” Dabei hätte ich gerade von dieser mehr Herz erwartet. Eigenartiges Kirmesvolk. Oder bin ich es, die seltsam ist?

Rheinkirmes 2016 Düsseldorf

Na, wer hat Lust eine Runde über die Kirmes zu schlendern? Nicht alle auf einmal, bitte!

Ab 19 Uhr ist ein Weiterkommen im Gedränge kaum möglich und ich beschließe mich davon zu stehlen, während die ersten Festzelte bereits Oktoberfest-Stimmung verbreiten.

Heute war nicht nur der erste Tag der insgesamt zehntägigen Rheinkirmes, sondern zugleich auch Ehrentag der Sebastianus-Schützen (Veranstalter der Rheinkirmes), die ihr  700-jähriges Bestehen mit einem Feuerwerk der Superlative feiern werden.

Mein Fazit zur Rheinkirmes 2016 in Düsseldorf

Als ich mit dem Rad am Rhein entlang Richtung Heimweg fahre, stelle ich mir dieselben Fragen wie im Jahr zuvor: Warum habe ich mir die Kirmes wieder angetan? Sind es meine positiven Kindheitserinnerungen, die mich dieses Ereignis im Herzen hochhalten lassen oder ist es einfach nur Neugierde und der Wunsch nichts zu verpassen? Vielleicht werde ich darauf in der dritten Juliwoche 2017 eine Antwort finden, wenn es wieder heißt: Und ewig lockt die Rheinkirmes.

Wer sich selber ein Bild von der größten Kirmes am Rhein machen möchte, hat dazu noch bis zum 24. Juli Gelegenheit. Den Höhepunkt bildet das große Feuerwerk am Freitag, den 22. Juli ab ca. 22:30 Uhr statt, das Düsseldorf sicher wieder hell erleuchten wird.

Nützliche Infos zur Rheinkirmes 2016 in Düsseldorf

Über den Autor

Klaudija Paunovic
Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Über mich" in der gaaanz oberen Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3