PeopleTake me out

Sex sells – Romy aus „Take me out“ packt aus

Screenshot BILD Romy

Bisher fielen die „Take me out“-Girls nicht gerade durch großen Presserummel auf. Das Gegenteil ist eher der Fall. Denn als sich rund 25 Kandidatinnen zum großen Wiedersehen in Düsseldorf am nur zwei Tage zuvor versammelten, hat sich dafür weder BILD, Express noch RTL selbst interessiert. Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die meisten der Single-Ladies nur wenige Sekungen durch´s Bild der RTL-Kuppelshow gehuscht sind. Da standen die Herren der Schöpfung mit knapp 15 Minuten Sendezeit deutlich mehr im Vordergrund. Doch einer Kandidatin ist es jetzt gelungen in der BILD überregional zu erscheinen. Wie sie das geschafft hat?

 

Klischee-Schublade auf und schon hat man die Antwort gefunden. Mit Nacktbildern, die als Quelle RTL angeben. Sex sells! Und das vermutlich schon seit Anbeginn der Show. Es ist daher nicht weiter abwegig zu glauben, RTL habe bereits im Vorab der Show einige interessante Storys mit dem Georgina-Verschnitt ausgehandelt. Es scheint auch kein Zufall zu sein, dass sich die Anfang Zwanzigjährige gerade jetzt in New York City aufhält, fernab des Trubels um ihre Person.

Zumindest die „Take me out“-Mädels gewähren ihr die erwünschte Aufmerksamkeit, indem sie darüber fleißig auf facebook posten, liken und kommentieren. Mit eindeutigen Kommentaren allerdings hält man sich (noch) zurück. Romy selber hätte ihre Meinung sicherlich sofort kund getan, da sie sowohl vor als auch hinter den Kulissen mit abfälligen Bemerkungen gegenüber der süßen Shery und anderen Kandidatinnen auffiel. Dass es sich dabei um Schauspielerei gehandelt haben muss, wie man seinerzeit Dschungel-Prinzessin Larissa vorwarf, wage ich stark zu bezweifeln. Wer Romy persönlich erleben durfte, wenn auch nur kurz, weiß, dass die Nackedei-Aktion zum rothaarigen Lästermäulchen passt.

Ob Romy damit allerdings langfristig die PR erreichen wird, die sie benötigt, um wirklich Einnahmen für die Miete zu generieren, bleibt abzuwarten. Schließlich bedeuten ein paar Auftritte als Kandidat, Komparse oder Nebendarsteller noch lange nicht davon als Schauspieler, Moderator oder sonstiger TV-Star (über-)leben zu können.

Im schlimmsten Fall könnte der Artikel unter die Rubrik „Seite 1“-Girl abgehakt werden. Dann würde wohl nur das passieren, was tausenden von attraktiven Frauen bereits wiederfahren ist, die sich für Deutschlands Boulevardblatt Nr.1 ausgezogen haben: man hört nie wieder von ihnen.

Bitte bewerten
Anzahl: 54 Bewertung: 2.1
Mehr zeigen

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Ähnliche Artikel

Close