auxmoney

auxmoney in der Presse: Handelsblatt geht auxmoney auf den Grund

auxmoney Test im Handelsblatt
Handelsblatt prüft auxmoney auf Herz und Nieren – wie besteht auxmoney den Test?

Das Handelsblatt gehört mit einer Reichweite von rund 475 Tsd Lesern (ma II/2014) zum führenden Wirtschafts- und Finanzleitmedium Deutschlands. Höchste Zeit, dass sich die unter Top-Entscheidern beliebte Zeitung mit Deutschlands größtem Kreditmarktplatz auseinander setzt.

auxmoney in der Presse – so ausführlich berichtet das Handelsblatt

In einem 4-seitigen Online-Artikel wird das Geschäftsmodell von auxmoney gründlich hinterfragt. Geschäftsführer Philipp Kriependorf persönlich steht den teilweise äußerst kritischen Fragen Rede und Antwort. Des Weiteren gibt es einen FAQ-Bereich, der Anworten auf die wichtigsten Fragen von Anlegern und Kreditnehmern gibt.

Philipp Kriependorf auxmoney
Philipp Kriependorf ist Gründer und Geschäftsführer bei auxmoney.

auxmoney in der Presse: Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Handelsblatt

Katharina Schneider, Redakteurin des Artikels, erfährt im Interview mit dem auxmoney-Gründer und Geschäftsführer Philipp Kriependorf, welche Vorteile auxmoney für Anleger und Kreditnehmer bietet und wie die Zukunft von auxmoney aussieht.

1. Die Zukunft von auxmoney sieht rosig aus. Und diese Meinung kann der CEO mit allerlei Zahlen begründen.

[ft_alert type=“info“]“Allein 2014 haben wir Kredite in Höhe von 65,3 Millionen Euro vermittelt – so viel wie in den vorangegangenen sieben Jahren zusammen. Schon in diesem Januar und Februar sind wieder insgesamt 35 Millionen Euro hinzugekommen. Inzwischen werden bei uns häufig an nur einem Tag mehr als eine Million Euro finanziert.“

„Wir haben mal Menschen bei einer Onlineumfrage gefragt, wo man einen Kredit bekommt. Nur zwei Prozent haben Auxmoney genannt. Unser Wachstumspotenzial ist also noch enorm.“[/ft_alert]

2. auxmoney schützt seine Anleger

[ft_alert type=“info“]“Jeden Tag kommen etwa 2000 Anfragen. Allerdings werden davon aktuell etwa 80 Prozent abgelehnt, weil die Kreditprojekte es nicht durch unsere Bonitätsprüfung, den „Auxmoney-Score“ schaffen.“

„Außerdem können Anleger die Chancen und Risiken mit unserem Scoring-System sehr gut abschätzen. Es gibt die Klassen AAA bis X. In der höchsten Klasse AAA liegt die erwartete Rendite bei 2,3 Prozent, in Klasse X bei 15,56 Prozent. Je höher die mögliche Rendite ist, desto größer ist auch das Risiko.“

„Unsere Ausfallquote liegt seit Jahren unter drei Prozent und damit auf einem ähnlichen Niveau wie bei den Banken.“

„Dass die Kredite gleich zu Beginn der Laufzeit ausfallen, ist wirklich unwahrscheinlich.“

„Dieser Wert gilt für Anleger, die maximal streuen, also beispielsweise 2500 Euro investieren und auf 100 Projekte verteilen. Dann liegt die erwartete Rendite über alle Score-Klassen bei 6,7 Prozent.“

„Wer streut, hat die Rendite quasi sicher.“

„Jeden neuen Anleger rufen wir an und geben ihm eine Einweisung in die Funktionen unserer Seite, dazu gehört auch eine Einweisung in die richtige Streuung und Risikoadjustierung.“[/ft_alert]

3. auxmoney gibt Selbstständigen eine Chance, die von herkömmlichen Banken abgelehnt werden

[ft_alert type=“info“] „Diese Leute [Anm. der Redaktion: Selbstständige] werden von Banken besonders oft abgelehnt. […] Deshalb wollen wir hier schauen, dass wir den Selbstständigen zukünftig bessere Möglichkeiten bieten können.“ [/ft_alert]

4. auxmoney will die Kreditgrenze von 25.000 € erhöhen

[ft_alert type=“info“] „Um Kredite von 500.000 Euro wird es sicherlich nicht gehen, aber es gibt ja auch noch etwas dazwischen.“

„Wir sind definitiv innovativer als Banken und nutzen auch für unser Scoring mehr Datenpunkte als Banken es tun.“ [/ft_alert]

5. auxmoney betreibt Datenschutz

[ft_alert type=“info“] „Wir pflegen durchgängig ein sehr hohes Datenschutzniveau – die Privatsphäre ist jederzeit geschützt.“ [/ft_alert]

6. auxmoney will an die Börse

[ft_alert type=“info“] „Lending Club ist uns einfach zeitlich ein paar Jahre voraus. Aber ein Börsengang ist auch für uns auf jeden Fall ein denkbares Szenario.“

„[…] wir werden uns in näherer Zukunft stärker damit beschäftigen.“ [/ft_alert]

Den vollständigen Artikel zu auxmoney im Handelsblatt kannst Du hier nachlesen. Einfach auf den Button klicken.

[ft_button url=“https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/auxmoney-gruender-die-rendite-liegt-im-schnitt-bei-6-7-prozent/11510122.html“ target=“_blank“ background=““ type=“round“ size=“orange“] auxmoney im Handelsblatt [/ft_button]

auxmoney in der Presse: Du willst mehr über auxmoney in renommierten Fachzeitschriften nachlesen?

Alle Publikationen zu auxmoney in der Presse findest Du auch auf der offiziellen auxmoney Presse Seite.

Jetzt auxmoney Anleger werden mit dem 50€ auxmoney Gutschein

50 euro auxmoney gutschein
Jetzt 50Euro auxmoney Gutschein erhalten

Wenn Du noch kein Anleger bei auxmoney bist, kannst Du mit diesem exklusiven 50€ auxmoney Gutschein ganz unverbindlich auxmoney testen. Einfach 50€ anlegen und 50€ erhalten. Alle Infos zum auxmoney Gutschein gibt es hier:

» Zum 50Euro auxmoney Gutschein

Nachtrag 27.04.15: Der Gutschein ist leider abgelaufen. Aber sicher Dir trotzdem einen durchschnittlichen Rendite Index von 6,7% und melde Dich kostenlos bei auxmoney an.

Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0
Tags

Klaudija Paunovic

Hier schreibe ich mit Herzblut über alle Themen, die mich interessieren. Schon als Jugendliche schrieb ich für die Schülerzeitung. Es folgte die freie Mitarbeit bei Tageszeitungen wie Express und Rheinische Post. Und auch heute noch fröhne ich meiner Schreibleidenschaft auf diesem Blog. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, gibt es hier noch mehr Infos: »Mehr über mich«

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close