Beauty & FashionDüsseldorf

Königsallee Magazin ab heute im Handel

Premiere im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf

Loox, Kö Magazin, Djournal, Top Magazin Düsseldorf, DEX Magazin und co. sind seit gestern um eine Konkurrenz reicher geworden. Denn heute nachmittag feierte das von der Interessengemeinschaft Königsallee und Kö Media ins Leben gerufene Königsallee Magazin Premiere im Steigenberger Parkhotel.

Wir unterscheiden uns von den anderen, da wir keine PR-Artikel haben“, erklärte mir Rainer Kunst (Kommunikationsagentur „Kunst und Kollegen“) das einzigartige Konzept des hochwertigen Lifestyle-Magazins, in dessen Fokus die gleichnamige Prachtmeile Düsseldorfs steht, aber nicht nur. „Uns geht es um viel mehr als die Straße. Wir wollen das Lebensgefühl der Kö vermitteln.“ 

Königsallee Magazin Premiere Steigenberger Düsseldorf
Ergatterten eins der ersten Exemplare (v.l.n.r.): Klaudija Paunovic (ich), Miriam von Escada, Jèrôme von Jimmy Choo und Jil von Talbot Runhof.

Seit Anfang des Jahres zählt der Düsseldorfer mit zur Leitung der Interessengemeinschaft Königsallee (IG Kö). Genauso wie Peter Jung, Inhaber der Print-Agentur „PrintPro“, mit dem zusammen er die Kö Media GmbH gründete, um die Vermarktung der Luxusmeile voranzutreiben.

Im Zuge dieser Neuerungen wurde zunächst der bestehende Online-Auftritt der IG Kö modernisiert, dann folgte die Entwicklung und Umsetzung eines Offline-Werbemediums. Herausgekommen ist ein 132 Seiten-starkes Magazin mit kunstvollen Fotostrecken und redaktionellen Berichten in anspruchsvollem Layout.

„Vielen Dank, dass Sie uns dieses Baby gebracht haben. Jetzt muss es laufen lernen,„, bedankte sich der IG Kö-Vorsitzende Peter Wienen bei den beiden Kreativen für das Journal.

Das Königsallee Magazin kann ab sofort im Handel der Düsseldorfer Region zum Preis von 6,90 € erworben werden und wird vierteljährlich in einer Auflage von jeweils 30.000 Stück erscheinen.

Bitte bewerten
Anzahl: 4 Bewertung: 5

Tags
Show More

Klaudija Paunovic

Hier schreibe ich mit Herzblut über alle Themen, die mich interessieren. Schon als Jugendliche schrieb ich für die Schülerzeitung. Es folgte die freie Mitarbeit bei Tageszeitungen wie Express und Rheinische Post. Und auch heute noch fröhne ich meiner Schreibleidenschaft auf diesem Blog. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, gibt es hier noch mehr Infos: »Mehr über mich«

Related Articles

Back to top button
Close
Close