Ratgeber

Beantworte mir 5 Fragen und ich sag Dir, wer Du bist!

Kein Scherz, das hier funktioniert wirklich. Als mir kürzlich jemand von einem Typentest erzählte, der in der Lage ist binnen drei Minuten den Charakter eines Menschen zu erfassen, war ich zu recht sehr skeptisch. Doch da ich bereits mit dem Buch Der magische Kubus – Ein Erlebnisbuch, das Ihr ganz persönliches Geheimnis offenbart ganz gute Ergebnisse erzielt hatte (hierbei wird ein visuelles Abbild der Psyche erstellt), wollte ich mich gern dem Blitztest unterziehen. Schließlich kenne ich mich selbst am besten und kann daher auch sehr gut beurteilen, was am vermeindlichen Ergebnis dran ist oder eben nicht.

Doch zunächst noch ein paar Hintergründe zu dem Typentest. Er beruht auf die Big Five, einem anerkannten wissenschaftlichem Psychologiemodell, bei dem die Persönlichkeit in fünf Faktoren definiert wird. Der theoretische Ansatz der Big Five wurde bereits in den 30er Jahren entwickelt und gehört seit 20 Jahren zum Standart der Persönlichkeitsforschung. Mehr als 3.000 wissenschaftlichen Studien haben die Effektivität des Fünf-Faktoren-Modells nachgewiesen . Wer also immer noch vermutet, es handelt sich hierbei um absoluten Murks, der sollte die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht außer Acht lassen!

Und was sind nun die fünf Hauptmerkmale, nach der sich 32 unterschiedliche Wesenszüge einteilen lassen?

  1. Neurotizismus
    Hört sich schlimmer an als es ist. Damit ist z.B. gemeint, wie man auf Stress oder Kritik reagiert. Je nachdem, ob man damit besser oder schlechter zurecht kommt, gilt man entweder als ausgeglichen oder neurotisch
  2. Introversion/Extroversion
    Geht man auf Menschen zu oder hält sich lieber im Hintergrund bedeckt? Selbsterklärend.
  3.  Gewissenhaftigkeit
    Es gibt Menschen, die planen ein Jahr zuvor ihren Sommerurlaub. Und dahinter steckt in der Regel nicht die Absicht an den Frühbucherrabatt zu gelangen. Denn wer Last-Minute fliegt, spart häufig noch mehr. Insofern sollte es relativ leicht sein die eigene Spontanität beurteilen zu können.
  4. Verträglichkeit
    Kannst Du Dich gut in die Gefühlswelt Deiner Mitmenschen hinein versetzen? Hälst Du Dich mit Worten zurück, wenn dabei jemand emotional verletzt werden könnte? Oder ist es Dir wichtiger stets das zu sagen, was Du denkst, selbst wenn Du dabei andere vor den Kopf stößt?
  5. Offenheit für Erfahrungen
    Wer mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht, gehört vermutlich zur Sorte der bodenständigen Konservativen, die sich lieber mit Bewährtem beschäftigen. Das Gegenteil hiervon ist der Fantast, der mit einer regen Gedankenwelt offen neuem gegenüber steht.

Keine Sorge, niemand läßt sich 100% in die eine oder andere Richtung drängen. Aber eine grobe Tendenz wird irgendwie jeder für sich ausmachen können. Bei Unsicherheit einfach auf das hören, was einem im ersten Moment passender vorkommt. Schließlich spielt das Unterbewußtsein gerade bei psychologischen Tests eine wichtige Rolle!

» Hier geht´s zum Typentest

Typentest
Die erste Frage des insgesamt aus fünf Fragen bestehenden Typentests. Jetzt mitmachen!

Finde schnell heraus, welcher von den 32 Typen Du bist. Der Test ist absolut kostenlos und mit keinerlei Risiko oder Ausfüllen von E-Mail, etc. verbunden.

P.S.: Ich bin übrigens der Komiker! Na, wenn das nicht passend ist, dann weiß ich auch nicht mehr;)

Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0
Mehr zeigen

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Ähnliche Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Close
Close