Ratgeber

Die besten Last-Minute-Weihnachtsgeschenke, die garantiert Freude bereiten!

Liebevoll ausgewählte Präsente, die von mir persönlich geprüft worden sind;)

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Ohne ein Mitbringsel an Heiligabend nach Hause zu kommen, ist wie ein Heiratsantrag ohne Ring! Aber was bringt man jemanden mit, der schon alles hat? Selbstgemachtes mit viel Liebe kommt immer gut an, doch wer kann heutzutage noch Schal, Strümpfe oder Pullover stricken? Oft bleibt einem nichts anderes übrig als auf ein klassisch bewährtes Geschenk wie Gutschein oder Buch zurückzugreifen zurückzugreifen (der Buchhandel macht nicht umsonst ein Viertel seines Umsatzes in den Monaten November und Dezember). Allerdings wird das kaum jemanden von den (nicht-selbstgestricken) Socken hauen.

Nur noch eine Wochen verbleibt, um seine Liebsten mit etwas ganz Besonderem zu beschenken. Und wehe, es liegt nichts Anständiges unterm Tannenbaum! Laut einer aktuellen Statista-Umfrage, geben die Deutschen rund 266 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Eine stolze Summe, wenn man gleichzeitig bedenkt, wie viel Unheil damit angerichtet werden kann. Wer Schrottwichteln, Ebay und Shpock  vermeiden möchte, der muss eben mit einem außergewöhnlichen Geschenk punkten, das nicht nur nützlich ist, sondern vor allem Freude bereitet.

Denn letztenendes geht es darum seinem Gegenüber etwas Unbezahlbares ins Gesicht zu zaubern: Ein Lächeln!

1. Das Karaoke-Mikrofon für nur 26 Euro

Als ich dieses Gerät aus Jux bei Amazon gekauft habe, hätte ich nie im Leben gedacht, dass man damit so viel Spaß haben kann. Ob allein oder in großer Runde, dieses süße pinke Karaoke-Mikrofon (das es auch in silber und schwarz gibt) unterhält alle bestens!

Man benötigt lediglich eine der zahlreichen kostenlosen Karaoke-Apps auf dem Smartphone sowie eine Bluetooth-Verbindung zum Mikro. Danach klemmt man das Handy auf die Extra-Halterung neben dem eingebauten Lautsprecher und schon kann es losgehen. Auf diese Weise kann man bequem den Text lesen und gleichzeitig singen. Was die integrierte Box für nur 26 Euro an Lautstärke hergibt, grenzt wirklich an ein Wunder.

Ebenso kann man das Gerät ganz ohne App als normales schnurloses Mikrofon verwenden, wenn man zum Beispiel „Oh Tannenbaum“ in familiärer Runde trällern möchte. Auch eine Echo-Funktion ist eingebaut, die ich allerdings nicht wirklich empfehle.

Wie sich das ganze anhört, habe ich euch hier in einem facebook-Live-Video aufgenommen, da ich meine eigene Begeisterung nicht mehr in Grenzen halten konnte. Übrigens habe ich es auf Amazon Dank CyberMonday-Aktion sogar für nur 16 Euro gekauft…

Zum Karaoke-Mikrofon auf Amazon

2. Der Sternenhimmel-Projektor für nur 16 Euro

Ein Blick in den Sternenhimmel und schon kommt romantisches Flair auf. Der Sternenhimmelprojektor made in Germany ist nicht nur was für kleine Kinder. Seitdem er bei mir im Zimmer steht, fällt mir das Zubettgehen noch leichter als je zuvor.

Ob weiß, grün, blau, rot oder bunt, blinkend, drehend oder stehend, der kleine Projektor zaubert das Universum herbei, wie es einem gefällt. Und das Beste: Man kann ihn entweder an eine Stromquelle via USB anschließen oder kabellos mit Batterien verwenden. Ein wirklich zauberhaftes Geschenk, das ich von ganzem Herzen zum Schnäppchenpreis von lediglich 16 Euro inkl. Versandkosten empfehle.

Erhältlich ist er in den Farben rosa, blau und lila.

Sternenhimmel-Projektor

Zum Sternenhimmel-Projektor auf Amazon

3. Der Handy-Stabilisator / Gimbal für nur 116 Euro

In unserem Handy-Zeitalter gehören Videos für facebook, Instagram und co. einfach dazu. Mit einem gewöhnlichen Selfie-Stick kann man zwar selbst welche aufnehmen, doch das Geruckel in der Bewegung bleibt deutlich sichtbar. Professionelle Youtuber und Filmexperten kennen schon lange einen Trick, wie das Bild trotz Bewegung stabil bleibt: Stabilisator oder Gimbal heißen die Zauberwörter. Mithilfe solch einen Gerätes können selbst beim Joggen störfreie Live-Streams aufgezeichnet werden. Welch eine Erleichterung für die Zuschauer, die endlich keine Kopfschmerzen mehr kriegen 😉

Mehrere Tage lang habe ich das Internet nach einem preiswerten und leistungsfähigen Gimbal durchforscht bis ich endlich auf  das Zhiyun Smooth Q3 auf Amazon für nur 116 Euro gestoßen bin. Da ich selbst seit einigen Tagen stolzer Besitzer dieses Gerätes bin, kann ich es aus eigener Erfahrung nur wärmstens für diesen unschlagbaren Preis empfehlen. Andere Geräte mit ähnlichen Eigenschaften kosteten weit über 250 Euro.

Der Youtuber „Reveal Rabbit“ hat dazu ein ganz gutes Video gedreht, wo alle Informationen bestens erläutert werden.

Zum Gimbal auf Amazon

4. Echte individuelle Handarbeit von Dawanda

Wie schon in der Einleitung beschrieben, ist heutzutage kaum noch einer in der Lage etwas selbst mit der Hand anzufertigen. Dabei zeugen gerade solche Geschenke von richtig viel Mühe und Liebe.

Auf Dawanda, dem Marktplatz für Selbstgemachtes gibt es zahlreiche Menschen, die ihre handwerklichen Talente für individuelle Präsente anbieten. Ob Teppich, Schmuck, Deko oder Bekleidung, hier gibt es alles zum fairen Preis und mit viel Liebe gemacht.

Kupfer Armband individualisierbar
Kupferarmbänder sind auch bei Golfspielern sehr beliebt, da sie angeblich die sportliche Leistung steigern sollen. Dieses Armband von Dawanda ist individuell signierbar mit bis zu 20 Zeichen für nur 29,80 Euro.Mein Favorit für Männlein wie Weiblein ist ein Kupfer Armband mit individueller Schrift, aber es gibt auf dem Online-Marktplatz so ziemlich alles zu kaufen, was man sich vorstellen kann.

Das Beste: Bis Weihnachten gibt es noch 10% Rabatt auf beliebte Produkte unter folgendem Link:
DaWanda -10% „Zum Fest“-Rabatt

5. Oper ist nicht nur was für Opa

Erst gestern hatte ich das Glück mir „Madame Butterfly“ in der Deutschen Oper am Rhein anschauen zu dürfen. Und entgegen aller Vorurteile war es überhaupt nicht langweilig. Dank der deutschsprachigen Untertitel, die auf dem oberen Bühnenrand projeziert wurden, konnte man dem Gesang der Darsteller folgen und es kam richtig Musical-Flair auf.

Wer mal etwas richtig gutes für die Kultur tun möchte, dem empfehle ich seinem/seiner Liebsten ein paar Opernkarten zu verschenken. Am besten in Kombination mit einem leckeren Abendessen danach oder davor.

In Düsseldorf gibt es bis Weihnachten noch ein lukratives Angebot für einen Opern- oder Balletabend zu zweit inkl. Sekt ab 55 Euro (je nach Kategorie)

Weihnachtsspecial der Deutschen Oper am Rhein

Mein kleiner Opernbericht von Madame Butterfly könnt ihr euch übrigens hier anschauen:

6. Spenden statt schenken

Wenn du sicher bist, dass es rein gar nichts gibt, mit dem du deinen Liebsten oder deine Liebste unterm Weihnachtsbaum noch überraschen kannst, probiere es doch mal mit einer Spende in seinem bzw. ihrem Namen aus. Vorgemacht hat es in diesem Jahr der Bestatter aus Bochum Reininghaus Seifert, der 1.000 Euro an das Projekt   Wünschewagen  gespendet hat, damit letzte Lebenswünsche schwerstkranker Menschen jeden Alters erfüllt werden.

Spenden statt schenken
Spenden statt schenken: Über dieses Geschenk freut sich garantiert jemand!

Ein persönlicher Bezug zur Hilfsorganisation ist natürlich noch schöner, z.b. eine Spende ans örtliche Tierheim eignet sich besonders für tierliebe Menschen.  So steht man am Ende nicht mit leeren Händen da und hat garantiert etwas wirklich sinnvolles mit seinem Weihnachtsgeld angestellt!

Anbei drei Hilfsorganisationen, die sich über deine Spende sicher sehr freuen würden:

Bitte bewerten
Anzahl: 1 Bewertung: 5
Tags

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Related Articles

Close
Close