Ernährung & Gesundheit

Kalettes – was ist das? Neues Gemüse erobert die deutschen Supermärkte

Kalettes ist frei von Gentechnik und enthält viel Vitamin C

Noch nie gehört von Kalettes? Bis vor einer Woche ging es mir ganz genauso. Dann erhielt ich die Einladung zu einem Kochevent und schon bin ich vom Saulus zum Paulus gewandelt 😉

Geschichte von Kalettes

Kalettes Aussehen
So sehen die süßen Kalettes aus. Lila-grüne Blättchen in Rosenkohlgröße.

Bereits 1995 arbeitete Dr. Jamie Claxton an einer Kreuzung aus englischem Grünkohl (auf englisch: Kale, daher stammt die Bezeichnung Kalettes) und Rosenkohl. Da beide zur selben Gattung – Brassica oleracea – gehören, gelang ihm das sogar ganz ohne Gentechnik.

In Zusammenarbeit mit dem englischen Saatguthersteller Tozer Seeds wurden 2000 die ersten Testfelder erfolgreich bestellt. Doch es dauerte noch weitere zehn Jahre bis der britische Supermarktriese Marks & Spencer das neue Gemüse als erster in sein Angebot aufnahm.

Mittlerweile ist das Superfood, das doppelt so viel Vitamin C und B6 wie gewöhnlicher Rosenkohl enthält, in mehr als 20 Ländern erhältlich. In Deutschland kann man die süßen Grünkohl-Rosen bei Edeka, Rewe und Kaisers Tengelmann für rund 1,50 Euro das Paket (200g) erwerben.

Kalettes – wie schmecken sie wirklich?

Kalettes rezepte, Kochschule Düsseldorf
In der Kochschule Düsseldorf gab es einen Kalettes-Kochkurs.

In der Kochschule Düsseldorf (auf der Corneliusstraße 58) konnte ich mich heute unter Aufsicht vom Inhaber und Koch Sven Strenger davon überzeugen, dass das neue Kohl-Gemüse sowohl roh, gedünstet als auch gebraten wirklich lecker schmeckt! Rosenkohl-Hater werden sich freuen zu lesen, dass der Geschmack nach Grünkohl dominiert.

Übrigens stammt der Kalettes, den wir an diesem Nachmittag verwendet haben sogar ganz aus der Nähe von Köln. Einen Pluspunkt gibt es also für den regionalen Anbau, da kurze Anfahrtswege dem Klimaschutz dienen und zugleich mehr wertvolle Inhaltsstoffe garantieren.

Aber trotz der vielen Vorteile gibt es einen großen Nachteil, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Da ein Hybridsamen sich nicht selber vermehren kann, muss der Bauer jedes Jahr neues Saatgut von Tozer Seeds einkaufen, andernfalls gibt es kein Kalettes mehr auf dem Teller. Ob diese Abhängigkeit zwischen Saatguthersteller und Lebensmittelproduzenten auf Dauer gut ist, wage ich zu bezweifeln. Aber vielleicht findet sich dafür zu gegebener Zeit eine Lösung.

Gemeinsam ready to cook Kalettes! V.l.n.r.: Carmen Hillebrand von Tanzaufdertomate.de, Lee Green von Foodunplugged.de, Janine Strelow von Schninskitchen.de, Rocio Sanchez von der Agentur Mint, Klaudija Paunovic (ich), Sven Strenger von der Kochschule Düsseldorf, Robert Broadfoot vom Fruchthandel-Magazin mit Lebensgefährtin Sabine Pfeiffer, eine Dame von der Kochschule Düsseldorf und Veronique Kentzinger von typischfranzoesisch.de.

Für heute möchte ich euch zwei köstliche Rezepte aus der Kalettes-Kochwelt vorstellen, deren fertiges Ergebnis ich erst vor wenigen Stunden vernascht habe 😉

Veganer Kalettes-Eintopf

Winterzeit ist Eintopfzeit. Dieses herzhafte Kalettes-Süppchen macht nicht nur satt, sondern tut auch der schlanken Linie gut.

Kalettes Suppe, Kalettes Eintopf, Kalettes vegan Rezept
Einfach köstlich der Kalettes-Eintopf und dann noch so gesund!

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/4 Sellerie
  • 1 Karotte
  • 1 Kartoffel
  • 1 Paket Kalettes (200g)
  • Gemüsebrühe z.b. glutenfrei und ohne Hefe von dm
  • Pfeffer & Meersalz
  • Pürierstab zum mixen

Alles Gemüse außer Kalettes in Brunoise (das sind extrem kleine Würfel) schneiden. Wir beginnen damit die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Olivenöl glasig anzubraten. Nun tun wir die Sellerie- und Karottenstückchen dazu. Nach 5 Minuten fügen wir die Kartoffelwürfel und die Kalettes dabei und lassen alles zusammen bissfest garen. Damit nichts anbrennt, zwischendurch Gemüsebrühe zuschütten, spätestens aber zum Schluss komplett mit der Brühe abdecken, damit man die Suppe ordentlich pürieren kann.

Im Anschluss mit Pfeffer und Salz abschmecken und voilà ist der winterliche Kalettes-Eintopf fertig!

Kalettes Eintopf, Kalettes Suppe
So schaut es kurz vorm Pürieren aus. Die Gemüsewürfel und das Kalettes ergeben gleich einen herzhaften Eintopf.
Kalettes Eintopf, Kalettes rezept, Kalettes Suppe, Klaudija Paunovic
Darauf freute ich mich besonders! Der leckere vegane Kalettes Eintopf war ganz nach meinem Geschmack <3

Falls du schon immer mal den Unterschied zwischen Brunoise und Juliennes wissen wolltest, in diesem Facebook-Live-Vide erklärt ihn Sven Strenger persönlich;)

Würzige und vegane Kalettes-Gemüsepfanne

Eine exotische Gemüsepfanne, die alle Geschmacksknospen anspricht und entweder allein oder als Beilage hervorragend geeignet ist, ist diese köstliche Kalettes-Gemüsepfanne.

Kalettes Gemüsepfanne, vegane Gemüsepfanne
Ob als Hauptgericht oder Beilage – die Kalettes Gemüsepfanne regt die Geschmacksknospen an.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzeh
  • 1 Handvoll gehobelte Mandeln
  • 1 Paket Kalettes (200g)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Rote Beete
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1 Avocado
  • Frischer Koriander und Basilikum
  • Geriebene Schale einer Limette
  • 1 Chilischote
  • Salz

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl anbraten. Kalettes und gehobelte Mandeln dazu tun und für etwa 10 Minuten weiter braten. Rote Beete würfeln, zusammen mit Rosinen und Chilischote unterrühren und solange braten, bis alles durch ist. Tipp: Wenn etwas anzubrennen droht, einfach Wasser beimischen. Zum Schluss gewürfelte Avocado, Koriander, Basilikum und geriebene Schale einer Limette hinzufügen, umrühren und fertig. Nach Geschmack salzen.

Kalettes Gemüsepfanne, Vegane exotische Gemüsepfanne
So köstlich sieht der gebratene Kalettes mit den Rote Beete-Würfeln aus.
Zum Schluss kommt die Avocado, Koriander und Basilikum sowie der Abrieb einer Limettenschale hinzu.
Kalettes Beilage, Gemüsepfanne als Beilage
Wer nicht vegan ist, kann die Kalettes-Gemüsepfanne als Beilage zum Beispiel zur Jacobsmuschel und frisch gebackenem Brot mit Parmesan verwenden.
Kalettes, Sven Strenger, Veronique Kentzinger, typischfranzoesisch.de
Unter Anleitung von Sven Strenger gelang typischfranzoesisch.de – Foodbloggerin Veronique Kentzinger die Kalettes-Gemüsepfanne.
Kochschule Düsseldorf kocht mit Kalettes
So macht kochen Spaß! In lockerer Runde mit Food-Bloggern war der Kochkurs in der Kochschule Düsseldorf ein echtes Highlight
Bitte bewerten
Anzahl: 1 Bewertung: 5

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Related Articles

Close
Close