Gedichte

Von Sinnen

Meine Augen lügen,
indem sie Leere sehen,
obwohl Du vor mir stehst.

Meine Hände trügen,
indem sie Luft ergreifen,
obwohl Du die Hand ausstreckst.

Meine Ohren versagen,
indem sie Stille vernehmen,
obwohl Du sanfte Worte sprichst.

Meine Lippen klagen,
indem sie Kälte spüren,
obwohl Du Deine auf sie legst.

Meine Sinne verzagen,
indem sie zu ihrem Schutz,
all Deine Reize mir entsagen.

Bitte bewerten
Anzahl: 2 Bewertung: 5

Klaudija Paunovic

Hi, mein Name ist Klaudija Paunovic und ich schreibe hier in diesem Blog, über alles, was mich interessiert mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke einfach auf "Wer ist Klaudija" in der gaaanz unteren Leiste. Und sollte dir meine Seite gefallen, freue ich mich riesig über einen Like von dir <3

Related Articles

Check Also

Close
Close
Close