Teiggerichte

Hähnchen-Döner

Hähnchen-DönerZutaten für 2 Personen:

Für den Teig:

  • 5g Frischhefe
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 160g Weizenvollkornmehl
  • Salz
  • 1 Prise Steviosid
  • 1 Paar Gummihandschuhe

Für die Soße:

  • 200g Magerquark
  • Knoblauchzehe
  • frische Petersilie
  • Salz
  • Prise Steviosid
  • 50ml 0,3%-Laktosefreie Milch

Für den Belag:

  • 250g Bio-Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL frischer Thymian
  • 2 Eisbergsalat-Blätter (ca. 20g)
  • 1/2 geriebene Möhre(ca. 50g)
  • 1/2 Tomate (ca. 50g)
  • 1/2 Zwiebel (ca. 50g)
  • 50g gewürfelter Diät-Schafskäse
  • Paprikapulver
  • Salz
  • 1 Grill (oder Grillpfanne)

Arbeitsaufwand: 30 Min.
Backzeit: 25min.
Schwierigkeit: Sehr Aufwendig

Beginnen wir mit dem Fladenbrot:

Dazu Mehl in eine Schüssel geben. An einer Seite eine Mulde bilden und darin Hefe, Wasser und Salz geben. Vorsichtig mit dem Löffel so verrühren, dass ein Teig entsteht.

Anschließend mit den Händen halbieren und daraus zwei halbmondförmige Fladenbrote  formen. Für 1h gehen lassen. Erst danach im vorgeheizten Backofen für ca. 12 Minuten bei 180° Umluft backen.

Währenddessen wird die Kräutersoße zubereitet:

Petersilie und Knoblauchzehe sehr klein hacken und mit Magerquark,  Milch und Salz cremig rühren.

Kommen wir zum Döner:

Für den Belag zunächst Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Grillpfanne mit Thymian, Paprikapulver und Salz gewürzt zubereiten.

Derweil die erkalteten Fladenbrote längs aufschneiden und von innen mit der Kräutersoße gleichmäßig beschmieren. Anschließend mit Salatblatt, Tomatenscheiben, Möhrenraspeln, Zwiebelringe, Hähnchenfleisch und Schafskäse belegen. Darüber Paprikapulver und Salz streuen. Fertig!

Zutaten Kcal je 100g/ ml/ Stück hier
Weizenvollkornmehl 327 523,2
Hefe, je frischer Würfel 127 16
Magerquark 68 136
50ml 0,3%-Laktosefreie Milch 33 17
Hähnchenbrustfilet 100 250
Eisbergsalat 13 2,6
Tomate 18 9
Zwiebel 28 14
Diät-Schafskäse 162 81
Pro Portion 524
Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0

Tags

Klaudija Paunovic

Hier schreibe ich mit Herzblut über alle Themen, die mich interessieren. Schon als Jugendliche schrieb ich für die Schülerzeitung. Es folgte die freie Mitarbeit bei Tageszeitungen wie Express und Rheinische Post. Und auch heute noch fröhne ich meiner Schreibleidenschaft auf diesem Blog. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, gibt es hier noch mehr Infos: »Mehr über mich«

Related Articles

Check Also

Close
Back to top button
Close
Close