Düsseldorf

1. Düsseldorfer Talk für Ladies im Andreas Quartier

Neue Wege für Düsseldorf

Düsseldorfer Talk für Ladies
V.ln.r.: Michaela Rentmeister, Stephan Keller, Chantal Tessmann-Wagner (vorne), Brigitte Kubsch-von Harten, Wolfgang Rolshoven und Anja Katharina Baudeck.

Beide sind ehrenamtlich engagiert und bekannt für ihr Talent zum Netzwerken. Es war also nur eine Frage der Zeit bis Michaela Rentmeister (Vorstand Sterntaler e.V.) und Anja Katharina Baudeck (Vorstand Spendezeit e.V.) sich finden und ein eigenes gemeinsames Event auf die Beine stellen würden.

„Erfolgreiche Frauen sind in der Geschäftswelt nach wie vor unterrepräsentiert. Wir wollen mit unserem Düsseldorfer Talk für Ladies erfolgreichen Frauen eine Plattform anbieten,“ erklärte Baudeck das Konzept der neuen Veranstaltungsserie. Denn trotz Gleichberechtigung, Frauenquote und co. betrug der Frauenanteil in den DAX 30 Unternehmen 2019 nur 14,7%, acht Jahre zuvor waren es sogar nur 3,7%.

Vergangenen Mittwoch fand unter dem Motto „Neue Wege für Düsseldorf“ die 1. Auflage des Düsseldorfer Talks für Ladies in der noblen Pianolounge des Andreas Quartiers statt, wo Brigitte Kubsch-von Harten (Vorsitzende der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Düsseldorf), Dr. Stephan Keller (Oberbürgermeister-Kandidat Düsseldorf) und Wolfgang Rolshoven (Baas der Düsseldorfer Jonges) in Gastreden Impulse für die Zukunftsthemen Digitalisierung, Umwelt, Sicherheit und Verkehr gaben.

Entspannt und charmant führte Chantal Tessmann-Wagner durch das spannende Programm. Als „Head of“ in einem Unternehmen konnte sie die Ansprüche der anwesenden Damen besonders gut nachvollziehen.

Im Anschluss ließen die insgesamt 50 Teilnehmerinnen (limitiert aufgrund von Coronamaßnahmen) den Abend mit einem Dinner im FRANK‘S ausklingen.

Wer gern bei der nächsten Veranstaltung dabei sein will, der sollte die Webseite von Anja Katharina Baudeck im Auge behalten. Denn hier dürfte schon sehr bald der nächste Termin veröffentlicht werden.

Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0

Tags
Show More

Klaudija Paunovic

Hier schreibe ich mit Herzblut über alle Themen, die mich interessieren. Schon als Jugendliche schrieb ich für die Schülerzeitung. Es folgte die freie Mitarbeit bei Tageszeitungen wie Express und Rheinische Post. Und auch heute noch fröhne ich meiner Schreibleidenschaft auf diesem Blog. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, gibt es hier noch mehr Infos: »Mehr über mich«

Related Articles

Back to top button
Close
Close