DüsseldorfEvents

Spendezeitgala am 01.02.2019: Geile Zeit mit großer Kunst für guten Zweck

Jetzt zwei Karten gewinnen im Wert von 200 Euro

Nach dem Erfolg des letzten Jahres stand für Anja Katharina Baudeck (Vorstand Spendezeit e.V.) eines fest: „Die erste wird nicht die letzte Spendezeit-Gala sein!“ In knapp drei Wochen ist es wieder soweit: Der Spendezeit-Verein und sein Schirmherr Thomas Geisel laden zur zweiten Veranstaltung am 01. Februar ins noble Hotel de Medici ein, um erneut großartige Werke renommierter Künstler für den guten Zweck zu versteigern.

Von Alma bis Zikes: Künstler präsentieren ihre Werke vorab im Internet auf  Spendezeitgala.de

„Joseph Beuys ist eine Düsseldorfer Legende. Er hat immer etwas bewegen wollen und das will ich auch mit seinem Portrait“, erklärt Elena Panknin ihre Motivation zur Teilnahme an der Kunstauktion. Ab 2.000 Euro darf auf das Werk der Meisterschülerin von Professor Anzinger an der Düsseldorfer Kunstakademie ab sofort online abgegeben werden.

Elena Panknin, Joseph Beuys
Die Meisterschülerin von Anzinger liebt großflächige Portraits.

Auch Adam Karamanlis trägt für seine „Düsseldorfer Schafherde“ mit einem ganz besonderen Werk zur Versteigerung bei: „Der Medienhafen ist einer der schönsten Plätze. Und da die Düsseldorfer schöne Dinge lieben, durften goldene Luftballons auf dem Bild nicht fehlen.“

Adam Karamanlis, Schafe
Wurde zur Schafskunst von Albert Einstein inspiriert, der gesagt hat: „Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.“

.Powerfrau Nadja Zikes setzt hingegen auf weibliche Kraft. Ihre rote „Monamour“ lockt mit ganz viel Lebenskraft, denn „ohne geht nichts“.

Nadja Zikes
Immer gut behütet und mit viel Charme unterwegs: Nadja Zikes mit ihrer „Monamour“.
Denis Klapschus, Spendezeit Gala
Anja Katharina Baudeck ist ganz angetan vom Werk des 34-Jährigen.

Spray-Artist Dennis Klapschus hat sich entschlossen eines seiner frühen Werke zu spenden. „Ich habe beim Malen damals viel Freude und Liebe empfunden, das passt thematisch zur Spendezeit-Gala besonders gut.“

Die Größe seiner zwei küssenden Mini-Mäuse wurde nur durch Meral Almas Bild übertroffen. Die Absolventin der Düsseldorfer Kunstakademie und Promotionsstudentin an der Heinrich-Heine-Universität liebt es großformatig und kraftvoll. Ihr „Punk“ soll motivieren eigene Wege zu gehen. Punk, Meral AlmaAls Statement Art könnte man Meral Almas Punk bezeichnen. Gebote werden ab 12.000 Euro entgegen genommen.

Karnevalswagenbauer und Künstler Jacques Tilly trägt ebenfalls mit einem farbenfrohen Gemälde zum guten Zweck bei. In seinem Werk „Pituition“ hat er zahlreiche Düsseldorfer Persönlichkeiten verewigt u.a. den Baas der Düsseldorfer Jonges Wolfgang Rolshoven, der auf der Gala gemeinsam mit dem Vorstand des Spendezeit-Vereins den Düsseldorfer Ehrenamtspreis an ein außerordentlich sozial engagiertes Unternehmen vergeben wird.

Robinson Tilly
Überbrachte stellvertretend für seinen Bruder das Bild: Robinson Tilly, der das Bild eigenhändig gerahmt hat

Besonderes Highlight: der Maler des europäischen Gedankens Bernd Schwarzer hat sich ebenfalls dazu bereit erklärt eins seiner expressionistischen Werke zur Auktion frei zu geben. Der Kosmopolit und Freidenker gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart und freute sich auf die Bekanntschaft mit Martina Lindner, der Mutter von FDP-Chef Christian Lindner. 

Bernd Schwarzer, Martina Lindner, Anja Katharina Baudeck
Anja Katharina Baudeck freute sich darüber gleich zwei so außergewöhnliche Künstler gewonnen zu haben.

Ihrem halb-realistischem Gemälde „Shari“ bescheinigte der Kenner ein großes Kunstwerk zu sein, denn „es kombiniert eine geistig-politische Idee mit Malerei“. Das freute die Autodidaktin ungemein, denn eine richtige Kunstschule hat sie nie besucht. „Ich male seit meinem zweiten Lebensjahr. Zuerst habe ich Kleider für Barbie gemalt und später als Pharmareferentin Bilder an die Ärzte verschenkt.“ Ihre Teilnahme stellt daher gleichzeitig ihre erste Ausstellung dar. Da müsste Sohnemann Christian doch sehr stolz auf Mama sein: „Er hat ein Auge für Kunst und besitzt Bilder von mir, kann aber selber gar nicht malen.“ Zum Glück sind in der Politik andere Fertigkeiten gefragt 😉

Auch Horst Kordes, dessen Werk im letzten Jahr für 5.500 Euro versteigert wurde und Ironman-Sportler und Maler Benjamin Rayher haben wieder ihre wertvolle Zeit gespendet, um mit einem Kunstwerk beitragen zu können.Benjamin RayherAbsoluter Ausnahmekünstler, der sehr sportlich unterwegs ist und auf seine Gesundheit achtet: Benjamin Rayher.

Horst Kordes Spendezeit Gala 2019
Dali hat Horst Kordes zu diesem Werk inspiriert.

Satte 26.000 Euro kamen im letzten Jahr zusammen, die in wohltätige Projekte im Düsseldorfer Raum investiert wurden. Ob das dieses Jahr getoppt werden kann? Wer nicht über das nötige Kleingeld zum Mitbieten verfügt, kann auch direkt seine Zeit für wohltätige Zwecke auf Spendezeit.de zur Verfügung stellen.

Für 99 Euro pro Person erwartet die Gäste eine noch pompösere Veranstaltung als im Jahr zuvor: Weiße Bankett-Tische, ein erlesenes Drei-Gang-Menü sowie galante Unterhaltung vom italienischen Gentleman Giovanni Costello dürften echtes Gala-Flair aufkommen lassen. Wer da nicht im eleganten Abendkleid oder stilvollem Smoking erscheint, ist selber Schuld!

Du willst zwei Karten gewinnen? Dann mach mit beim Gewinnspiel auf der Klaudija.de-facebook-Seite.

Weitere Bilder zur Pressekonferenz der Spendezeit-Gala 2019 im Hotel de Medici

Bernd Schwarzer, Martina Lindner
Verstanden sich auf Anhieb: Bernd Schwarzer und Martina Lindner vereint die Leidenschaft zur Kunst.
Anja Katharina Baudeck, Klaudija Paunovic, Elena Panknin, Spendezeit Gala 2019
Anja Katharina Baudeck (Mitte) und Elena Panknin können stolz auf sich sein. Beide haben mächtig viel Zeit für den guten Zweck gespendet.
Nadja Zikes, Anja Katharina Baudeck, Klaudija Paunovic
Pure Lebensfreude: Nadja Zikes ist schon ganz gespannt darauf zu sehen, für welchen Preis ihre „Monamour“ versteigert wird.
Nadja Zikes, Bernd Schwarzer
Auch Bernd Schwarzer ist von Nadjas positiver Energie verzaubert worden.
Bernd Schwarzer, Martina Lindner,
Was ein super Team! In drei Wochen ist die Gala und dann wird sich zeigen, ob sie die Sumem aus dem Vorjahr toppen werden 😉
Bitte bewerten
Anzahl: 1 Bewertung: 5

Tags

Klaudija Paunovic

Hier schreibe ich mit Herzblut über alle Themen, die mich interessieren. Schon als Jugendliche schrieb ich für die Schülerzeitung. Es folgte die freie Mitarbeit bei Tageszeitungen wie Express und Rheinische Post. Und auch heute noch fröhne ich meiner Schreibleidenschaft auf diesem Blog. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, gibt es hier noch mehr Infos: »Mehr über mich«

Related Articles

Back to top button
Close
Close